Was ist so besonders an der altbewährten Schweineborsten Bürste?

Was ist so besonders an der altbewährten Schweineborsten Bürste?

 

Wer kennt es nicht? Gestern Abend saß das beste Stück noch perfekt. Ein relativ monströser Auftritt . Hingebungsvoll über den Tag verteilt, immer wieder mit Ölen massiert, so hinterlässt er doch am nächsten Tag in den Morgenstunden eine zerzauste Optik, als hätte in der Nacht ein Tornado im Schlafzimmer gewütet. Die Rede ist selbstverständlich von deinem Bart (andere Gedankengänge die in deinem Kopf rumschwirrten, lassen wir an dieser Stelle einfach mal außen vor).

 

Schon Ashton Kutcher hat die Thematik in der weltweit bekannten Comedyserie „Two and a half man“ sinngemäß wie folgt zum Ausdruck gebracht:

 

„Morgens, nach dem Aufstehen, ist mein Bart schön „fluffig“ und weich, doch danach ist er nur noch platt.“

 

Ok, bezogen auf die Rolle von Kutcher passt dieser „fluffige“ Bart, eines sesshaft gewordenen Vagabundes, der auch mal  den Style der ungepflegten fettigen Haare an den Tag legt, sehr gut. In der heutigen Zeit will ein Mann von Welt natürlich anders auftreten. Das Thema heißt Styling.

 

Ein gepflegter Bart gehört heutzutage zur haute Couture, ja es ist schon fast ein fester Bestandteil in punkto Männlichkeit.

Doch wie bekomme ich den Perfekten Look für meinen Bart? Was benötige ich dazu. Ein grundelementares Element ist dabei die klassische Bartbürste.

 

Der Markt offenbart verschiedenste Ausführungen. Doch welche Bürste ist optimal für deine Zwecke? Ist es die einfache aus dem Drogeriemartk des Vertrauens, oder greife ich beim Kauf nach einer Schweineborsten Bürste?

 

Material, Form und Größe sind dabei die entscheidenden Kriterien die den potentiellen Kunden in seiner Kaufentscheidung beeinflussen.

 

 

Eine Bürste, nicht nur für den Bart

 

Wenn wir über hochwertige Bürsten sprechen, kommen wir nicht um den Namen „Mason Pearson“. Vielleicht bereits das eine oder andere Mal bei deiner Modebewussten Freundin unbewusst gesehen, ist die Mason Pearson Schweineborsten Bürste eine der absoluten Favoriten der Damenwelt, wenn es sich um das Striegeln des Kopfhaares dreht. Anders als bei einer Bartbürste ist hier aber das Kämmen des Haares im Vordergrund. Deshalb werden wir dir in den folgenden Punkten zeigen was eine gute Bürste, für die professionelle und heimische Pflege deines Gesichtshaares ausmacht.

 

 Schweineborsten, die natürliche Wahl

 

Eine Schweineborsten Bürste wird wie du dir selbstverständlich denken wirst, durch natürliches Haar, in diesem Fall Borsten hergestellt. Diese Borsten Stammen vom Wildschwein. Der nahezu perfekte Mittelweg zwischen Härte und weichheit, machen eine Schweineborsten Bürste zum Optimum in Bezug zur Haarpflege.

 

Wozu dient die Bartbürste?

 

Zuerst solltest du dir bewusst machen, wozu eine Bartbürste egal ob Kunststoff Fasern oder doch eine Schweineborsten Bürste tatsächlich dient.

Hingegen der womöglich blitzartig  durch die Synapsen schießenden Gedanken, dieses Werkzeug diene nur dem striegeln und bändigen deiner Gesichtsbehaarung, können wir dich an dieser Stelle eines Besseren belehren. 

 

Durch das Kämmen deines Bartes mittels der angepriesenen Bartbürste kannst Du nicht nur Verunreinigungen, wie Hautschuppen oder auch abgestoßene Haare etc. entfernen.

 

Verschiedene Pflegeprodukte wie Bartöle und Wachse werden zusätzlich durch die einzelnen Fasern der Bürste gleichmäßig und auf eine schonende Art und Weise in deiner Bartpracht verteilt. So wird eine vollflächige Pflege des Haares gewährleistet. Ein absolutes Muss, da Barthaare leider die Eigenschaft besitzen, insbesondere bei fehlender Pflege, innerhalb kürzester Zeit auszutrocknen.

 

Bartkamm oder Bartbürste

 

Ob eine Bartbürste oder doch eher ein Bartkamm für deine Zwecke das Richtige ist, liegt in erster Linie an deinem Bart und wie du diesen trägst. Für den heimischen gebrauch, insbesondere der Pflege des Bartes ist eine Bartbürste die optimale Wahl. Um auch unterwegs die Möglichkeit zu besitzen deinen Bart in Form zu halten, solltest du aufgrund der Größe des Utensils einen Bartkamm Nutzen. Dieser lässt sich leichter in der Tasche verstauen und beult daher die Hosentaschen im Gegensatz zu einer verhältnismäßig sperrigen zum Beispiel Schweineborsten Bürste nicht aus.

 

Es kommt auf eben doch auf die Größe an

 

Von kleinen Bürsten im Pocketformat, bis hin zu größeren Modellen sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt.  Der Markt für Bartbürsten ist vielfältig. Beim Kauf solltest du  insbesondere deinen Bart als Kriterium heranziehen.

 

Grundsätzlich solltest Du darauf achten, keine zu kleine Bürste zu erwerben. Wie schon unter dem vorangegangenen Punkt beschrieben, dient die Bartbürste insbesondere auch dem Verteilen verschiedenster Fette und Pflegeprodukte, so dass eine größere Bartbürste an dieser Stelle die beste Wahl ist.

 

Ein toller Nebeneffekt

 

Ein toller Effekt zum Beispiel der Schweineborsten Büste, aber auch generell bei einer Bartbürste, ist die Tatsache, dass die Durchblutung der Kopfhaut durch das Bürsten angeregt wird. Das führt dazu, dass deine Haarwurzeln perfekt mit den notwendigen Nährstoffen innerhalb des Blutkreislaufs versorgt werden. Alles weitere, also die äußeren Einflüsse, kompensierst du natürlich mit Pflege und ein wenig Enthusiasmus. Die passenden Produkte findest du natürlich wie immer im Charlemagne Premium Shop.

 

 

Materialität ist mehr als reine Optik – Die Bürstenfaser

 

Ob synthetische Kunstfasern,  natürliche Borsten wie die der Wildschweine oder  aber Ziegen- und Pferdehaar. Auch hier gilt, viele Wege führen zum gewünschten Erfolg.

 

Gerade an dieser Stelle ist der monetäre Faktor nicht außer Acht zu lassen. Doch bedenke, wer billig kauft, kauft meist zweimal. Qualitativ hochwertige Bartbürsten, als Beispiel nehmen wir gerne die Schweineborsten Bürste, sind meist einfacher und Rückstandslos zu reinigen, beanspruchen dein Barthaar nicht unnötig und sind insbesondere meist auf lange Zeit ein treuer Begleiter für deine Bartpflege.

 

Günstige Bartbürsten verlieren erfahrungsgemäß  aufgrund von minderwertigen Verleimungen, innerhalb kürzester Zeit fasern, ein Austausch der Bürste wird in absehbarer Zeit unumgänglich.

 

Kostengünstige, synthetische Fasern sind meist härter als natürliche Materialien. Sie  belasten im Gegensatz zu dem angesprochenen Naturhaar oder Tierborsten dein Barthaar unnötig.

Als gute Lösung in Bezug zu Langlebigkeit und Nutzen, hat sich in der Praxis als Bartbürste, explizit die Schweinborsten Bürste herausgestellt, also eine Bürste aus Wildschweinborsten. Sie hat die Eigenschaft weich genug zu sein um das Haar nicht zu sehr zu strapazieren und ist dennoch, den in der Regel recht dicken und durchaus widerstandsfähigen Haaren des Bartes gewachsen und wird dieser ein Herr.

Hinzu kommt ein weiterer Faktor bei dem Benutzen von Schweineborsten Bürsten:

Haarbürsten mit Wildschweinborsten sich einfacher reinigen und was soll man an dieser Stelle zum Thema Natur hinzufügen? Die Welt lebt Bio. Vegan, Bio und Umwelt ist nicht nur „In“, Umweltbewusstes handeln wird unser aller Zukunft beeinflussen. Wenn du nun denkst „Bio ist für mich Abfall“ wie eine beschämend bekannte Person, aus dem allseits bekannten Trash TV ...wenn wir doch ehrlich sind, haben wir es doch alle lieber natürlich wie die alt ’68er in ihren Kommunen.

 

Griffigkeit und Haptik, meist mehr als nur ein Gefühl

 

Der Zweck heiligt die Mittel. Was wären die besten Fasern einer Schweineborsten Bürste ohne die dazugehörige Einfassung. Auch hier bietet der Markt unvorstellbare Variationen. Hartplastik, Metall und Holz sind nur eine Auswahl der gängigsten Variationen.

Was dabei dem späteren Nutzer am Besten gefällt, ist tatsächlich immer noch Geschmackssache. Diese ist aber durchaus begründbar, so haben doch Materialien verschiedenste Eigenschaften die zur Kritik herangezogen werden können. Metall hat aufgrund der hohen Wärme- oder auch eben Kälteleitfähigkeit den Anspruch das Gefühl von sehr kaltem oder eben sehr heißem Material beim Subjekt zu vermitteln. Kunststoff kann bei einem versehentlichen Sturz, z.B. auf einen Fliesenboden im Bad im schlimmsten Fall brechen. Die Bartbürste bzw. Schweineborsten Bürste ist demnach hinüber oder zumindest nur noch halb so groß. Nach unserem Dafürhalten ist Holz hier eine gute Wahl. Neben der angenehmen Kontaktwärme beim Halten in den Handoberflächen, ist dieses natürliche Material in verschiedensten Farbvariationen erhältlich und kann durch die Auslese eines feinen Gehölzes aufgrund der unterschiedlichen Dichte des Werkstoffes in Gewicht und Strapazierfähigkeit so gewählt werden, dass sich für den Zweck der Verarbeitung zu einer Bürste das Optimum herauskitzeln lässt, ohne dabei auf eine schöne Optik verzichten zu müssen. Dazu gehören natürlich auch verschiedenste Formen die unterschiedlich in der Hand liegen. Auch an dieser Stelle kann man dabei nur auf das Wohlbefinden des Nutzers hinweisen. Geschmäcker sind nun einmal verschieden.

Was ist so besonders an der altbewährten Schweineborsten Bürste?

Die zuvor aufgegriffenen Themen, haben dir vermutlich die Bartbürste  vielmehr die Schweineborsten Bürste ein wenig näher gebracht. Wenn du die verschiedensten Tipps auch tatsächlich auf deine Person beziehst, wird es für dich ein Leichtes sein, das passende Werkzeug zur Pflege deines Bartes zu finden. Eine qualitativ hochwertige Schweineborsten Bürste sowie einen passenden Bartkamm für deine Bedürfnisse, findest du natürlich auch bei uns im Charlemagne-Official Shop, denn:

 

„A healthy and well groomed beard is important for a real man, that's why we offer everything you need to keep yours doing so.“

 

Als Barbiere mit insgesamt über 20 Jahren Erfahrung im Handwerk waren wir auf der Suche nach Styling & Pflege Produkten, die uns 100%ig überzeugten. Es gab zwar einige gute Produkte auf dem Markt, aber keine, die uns wirklich rundherum das gaben, was wir brauchten. Nach einigen Überlegungen entschlossen wir dann 2014, dass wir unsere eigene Serie entwickeln wollen. Zwei Jahre nutzten wir jeden Abend nach der Arbeit im Barbershop jede freie Minute, um in unserem Keller an der Entwicklung den Rezepturen zu feilen. Was die Inhaltsstoffe anging war das Beste gerade gut genug für uns. Wir kauften die besten verfügbaren Jojobaöle in Marokko, und Arganöl aus Italien.

 

Nach zwei Jahren und etlichen Versuchen Stand unsere erste Produktreihe, mit der wir seither unsere Kunden begeistern – wir denken 98% Positive Rezensionen sprechen für sich. Diese wurde seit dem offiziellen Start in 2016 natürlich kontinuierlich weiterentwickelt. Das ist nur einer der Gründe, warum Charlemagne Premium Produkte in den letzten Jahren nicht nur einen, sondern mehrere Vergleichstests gewinnen konnte.

 

Alle unsere Produkte findest du natürlich hier in unserem Online Store. Für jegliche Fragen zu unseren Produkten sind wir jederzeit für euch unter info@charlemagne-premium.com erreichbar.

 

 

Leave a comment